Wie alles begann.......

Im Jahre 1954 begann Frau Hertha Voss mit der „Privatpension Voss" in Hartenholm.

Hauptsächlich wurden in dieser Zeit die Zimmer an Urlaubsgäste aus der Stadt. Durchreisende und Pensionäre vermietet. Die große Nachfrage und der gute Ruf des Hauses sorgten immer für eine gute Belegung, somit war fast in jedem Jahr eine Erweiterung oder Modernisierung notwendig. In der Hochsaison wurden oftmals zum Mittags- oder Kaffeetisch über 50 Personen bewirtet.

 

Aufgrund der schlechten Straßen in Hartenholm, wurde kurzerhand die Haltestelle vom Busunternehmen aus dem Fahrplan Bad Bramstedt - Bad Segeberg genommen.

 

Nun musste das Kaltblutpferd „Ebro" mit der alten Kutsche den Dienst antreten. An- und abreisende Gäste wurden nun per Kutsche von der B206 abgeholt, was für die Gäste aus der Stadt ein großes Vergnügen war.

 

Mit der Zeit wurden die Gäste immer älter und pflegebedürftiger, es entwickelte sich aus der Privatpension die „Senioren-Pflegepension Rosengarten". Es wurde über die Jahre hinweg modernisiert und umgebaut, man passte sich den Bedürfnissen der Gäste an.

Im Jahr 2001 wurde das Haus komplett renoviert und ein moderner Anbau wurde geschaffen.

 

Heute haben wir in der Seniorenpension Rosengarten 44 Bewohner aller Pflegegrade, die nach neuesten Erkenntnissen der Pflegewissenschaft versorgt werden.

 

Im Jahre 2004 kann man auf 50 Jahre Tradition zurückblicken, ich denke für die heutige Zeit ein nicht alltägliches Ereignis.

 

 



 



Postkarten von damals...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Seniorenpension Rosengarten

Anrufen

E-Mail